Bohnen-Lamm-Topf mit Fetakäse

Aus LECKER 7/2009
5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 600 g   Lammkeule (ohne Knochen) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   gehäufter EL Mehl  
  • 1/4 l   trockener Rotwein  
  • 5   Tomaten  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 750 g   Schneidebohnen  
  • 150 g   Fetakäse  

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem Schmortopf oder Bräter erhitzen. Gulasch darin portionsweise bei starker Hitze rundherum ca. 5 Minuten braun anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Zwiebel zum Schluss mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder zugeben. Mit Mehl bestäuben und unter Wenden anschwitzen. 1/2 l Wasser und Wein zugießen, aufkochen. Zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren. Evtl. 1/8–1/4 l Wasser nachgießen.
4.
Tomaten waschen und vierteln. Rosmarin waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Nach 1 Stunde Garzeit Rosmarin und Tomaten zum Gulasch geben.
5.
Bohnen waschen, putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Zugedeckt in kochendem Salzwasser 5–6 Minuten garen. Abgießen, ca. 20 Minuten vor Garzeitende zum Gulasch geben. Bohnentopf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Feta darüberbröckeln und servieren. Dazu passt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved