Bratfisch mit Kartoffelsalat

Aus LECKER 53/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   festkochende Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 8 EL   Öl  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Zucker  
  • 3 EL   weißer Balsamico-Essig  
  • 20 g   Pinienkerne  
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 1 (125 g)  Becher Crème légère Pesto  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   Rotbarschfilet  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Mehl  
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 4   Zitronenspalten  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen, abgießen, abschrecken und pellen. Auskühlen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Brühe auffüllen und mit Zucker und Essig würzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und die Marinade darübergießen. Kartoffelsalat 1 Stunde kalt stellen, zwischendurch einmal wenden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Kartoffeln aus der Marinade heben. Crème légère Pesto, Pinienkerne und Basilikum unter die Kartoffeln heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch waschen und trocken tupfen. Fisch mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen. Ei in einem Teller verschlagen. Mehl und Paniermehl auf 2 Teller geben. Fisch erst in Mehl, dann in Ei und dann in Paniermehl wenden. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. 2 Filets darin ca. 5 Minuten braten, dabei einmal wenden. Rest Fisch mit weiteren 3 Esslöffel Öl ebenso braten. Fisch und Kartoffelsalat auf Tellern anrichten. Zitronenspalten zum Beträufeln dazureichen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved