Brathähnchen auf Paprika- Champignon-Risotto

Brathähnchen auf Paprika- Champignon-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 5-6   Salbeiblätter 
  • 1   küchenfertiges Hähnchen 
  •     (ca. 1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 500 rote Paprikaschoten 
  • 250 Champignons 
  • 2   Zwiebeln 
  • 250 Langkorn- oder Avorioreis 
  • 3/4 klare Brühe (Instant) 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 TL  Öl 
  • 1-2 TL  Sojasoße 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Thymian und Salbei waschen, trocken tupfen. Thymianblätter, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Salbeiblätter fein hacken. Hähnchen gründlich waschen, trocken tupfen und von innen mit Salz, Pfeffer und der Hälfte der gehackten Kräuter würzen.
2.
Flügel unter den Rücken falten, Keulen zusammenbinden. Hähnchen mit 15 g weichem Fett bestreichen. Mit der Brustseite nach unten auf ein Rost, über eine mit Wasser ausgespülte Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten.
3.
Nach ca. 20 Minuten Hähnchen wenden und 1/8 Liter Wasser angießen. Für das Risotto Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Champignons waschen, putzen und vierteln. Zwiebeln schälen, eine fein würfeln, die andere in Spalten schneiden.
4.
Zwiebelspalten in die Fettpfanne zum Hähnchen geben. Restliches Fett in einem Topf erhitzen, die Champignons darin anbraten und herausnehmen. Zwiebeln in dem heißen Fett glasig dünsten, Reis zufügen, kurz mit andünsten und mit der Brühe ablöschen.
5.
Paprika zufügen, alles aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Champignons zufügen. Risotto mit Salz und Paprikapulver abschmecken. 1/2 Teelöffel Paprikapulver, etwas Salz, Öl, Sojasoße und restliche Kräuter verrühren und das Hähnchen 10 Minuten vor Ende der Bratzeit damit bestreichen.
6.
Risotto auf eine vorgewärmte Platte geben und das Hähnchen darauf anrichten. Bratensatz mit 1/4 Liter Wasser und Sahne lösen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen und unter Rühren Soßenbinder einstreuen.
7.
Nochmals kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved