Brathähnchen mit Mais, Staudensellerie und Pflaumen

Brathähnchen mit Mais, Staudensellerie und Pflaumen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Brathähnchen 
  •     (ca. 1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Curry 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 Dose(n) (1134 ml)  Maiskolben 
  • 1 (ca. 500 g)  Staude Stangensellerie 
  • 1 Glas (680 ml)  Pflaumen 
  • 1/4 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Brathähnchen von innen und außen unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Etwas Salz, Pfeffer und Curry mischen und das Hähnchen damit würzen. Keulen mit Küchengarn zusammenbinden.
2.
Mit der Brustseite nach unten in einen mit Wasser ausgespülten Bräter legen. Fettflöckchen auf dem Hähnchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten braten.
3.
Inzwischen Mais abtropfen lassen und in Rädchen schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Pflaumen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Nach der Hälfte der Bratzeit Hähnchen wenden und das Gemüse und die Pflaumen darum verteilen.
4.
Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hühnerbrühe angießen und das Hähnchen fertig braten. Fertigen Bratfond nach Belieben noch mit etwas Pflaumensaft und Curry abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved