Bratkartoffeln vom Blech mit BBQ-Hack

Aus LECKER 9/2015
4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 12   mittelgroße vorwiegend festkochende Kartoffeln (à ca. 100 g)  
  • 2 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3 EL   Barbecuesoße (Flasche) 
  • 60 g   Cheddarkäse (Stück) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in kochendem Wasser 15–18 Minuten vorkochen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ­krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Barbecuesoße einrühren, Pfanne vom Herd nehmen.
2.
Käse fein reiben.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Back­papier auslegen. Kartoffeln abgießen, auf das Blech legen und etwas flacher drücken. Hack auf die Kartoffeln verteilen, mit Käse bestreuen.
4.
Im heißen Ofen ca. 10 Minuten überbacken.
5.
Crème fraîche mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, anrichten. Crème fraîche dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved