Bratreis mit Knusper-Schweinebauch

Aus kochen & genießen 3/2014
5
(1) 5 Sterne von 5
Bratreis mit Knusper-Schweinebauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Cashewkerne 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Mungo­bohnen­keimlinge 
  • 250 Basmatireis 
  • 2 Scheiben (ca. 400 g)  Schweinebauch (ohne Schwarte) 
  •     Salz 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Speisestärke 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 100–125 ml  Sojasoße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Cashewkerne grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Herausnehmen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Evtl. abtropfen lassen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Keimlinge waschen und gut abtropfen lassen.
3.
Stärke, 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer mischen. Fleisch in dünne Streifen schneiden und diese mit den Händen auf einem Brett noch etwas flacher drücken. Streifen in der Stärkemischung wenden und leicht abklopfen.
4.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleischstreifen darin bei starker Hitze kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Reis in das Bratfett geben, ebenfalls kräftig anbraten. Lauchzwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mit anbraten.
5.
Keimlinge unterheben und alles mit Sojasoße ablöschen. Fleisch wieder zufügen. Bratreis mit Pfeffer abschmecken. Mit Cashew­kernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved