Brokkolisalat mit Ingwer-Mohn-Mayonnaise

Aus Mutti 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Brokkolisalat mit Ingwer-Mohn-Mayonnaise Rezept

Zutaten

Für Portionen
  •     Für den Salat 
  • 1 (ca. 350 g)  Brokkoli 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1 EL  Apfelessig 
  • 2 EL  Gojibeeren 
  • 2 EL  Mandeln mit Haut 
  •     Für die Ingwer-Mohn-Mayonnaise 
  • 1 Stück(e) (ca. 2 cm)  frischer Ingwer 
  • 1   frisches Eigelb (Gr. M) 
  • 200 ml  Sesamöl oder Macadamiaöl (nicht geröstet) 
  • 1 TL  Apfelessig 
  • 1 TL  flüssiger Honig 
  • 1 EL  Mohnsaat 
  •     Meersalz 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Salat Brokkoli putzen, waschen, gut abtropfen lassen und mithilfe einer Vierkantreibe raspeln. (Du kannst den ganzen Brokkoli verarbeiten oder nur die Röschen. Die Stiele für Suppen verwenden.).
2.
Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Apfelessig in eine kleine Schale geben. Zwiebelstreifen 15–20 Minuten im Essig ziehen lassen. (Danach könntest du den Essig zusätzlich für die Mayo verwenden, falls sie etwas säuerlicher werden soll, oder für andere Salate.) Gojibeeren ca. 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen.
3.
Mandeln grob hacken. Zwiebelstreifen sowie Gojibeeren leicht abtropfen lassen. Zusammen mit Brokkoli und gehackten Mandeln in einer Schüssel vermengen.
4.
Für die Mayonnaise Ingwer schälen und fein hacken. Eigelb mit einem Schnee­besen in einer Schüssel verquirlen. So viel Sesam- bzw. Macadamiaöl in einem sehr dünnen Strahl unter ständigem Rühren zugießen, bis eine dickcremige Mayo entsteht.
5.
Apfelessig und restliches Öl ebenfalls in einem dünnen Strahl unter die Mayo rühren. Honig einrühren. Ingwer und Mohn unterheben. Mit Salz abschmecken. Ingwer-Mohn-Mayo gut mit dem Salat vermengen. Dazu schmecken Buchweizennudeln oder Ofenlachs richtig toll.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved