Bürgermeisterstück mit Currybutter

0
(0) 0 Sterne von 5
Bürgermeisterstück mit Currybutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  küchenfertiges Bürgermeisterstück 
  •     Meersalz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 1   Schalotte 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 1 TL  Currypulver 
  • 1/2 TL  gemahlener Piment 
  • 250 weiche Butter 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Grillpfanne mit Öl auspinseln, erhitzen und Fleisch darin unter Wenden 3–4 Minuten kräftig anbraten. Fleisch in einen flachen Bräter oder auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde (Kerntemperatur 58 °C) garen.
2.
In der Zwischenzeit Schalotte schälen und fein würfeln. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Curry und Piment in einer kleinen Pfanne ohne Fett unter Wenden ca. 1 Minute anrösten. Butter, Piment-Curry-Mischung, Schalotte, Petersilie und Chili in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Minute cremig aufschlagen. Mit Salz abschmecken. Butter als Streifen mittig auf ein Stück Folie geben und zu einer festen Rolle aufdrehen. Butter ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Fleisch aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten ruhen lassen. Butter aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden. Fleisch in Scheiben schneiden, Butter dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 45g Fett

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved