Bulgur-Salat mit Paprika & Erbsen

3.5
(8) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Bulgur (Weizengrütze)  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   Tomaten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • je 1/2   rote und gelbe Paprika  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 4-5 EL   Olivenöl  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 1   kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 100-150 g   passierte Tomaten  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Bulgur mit 750 ml l Wasser aufkochen. Ca. 1/2 TL Salz zugeben und bei milder Hitze ca. 10 Minuten offen köcheln. Abtropfen und abkühlen lassen
2.
Tomaten waschen. Bis auf 4 klein schneiden. Lauchzwiebeln und Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein schneiden
3.
Saft von 1/2 Zitrone, Salz, Pfeffer und 3 EL Öl kräftig verschlagen. Mit Erbsen, vorbereitetem Gemüse und Petersilie mischen
4.
Rest Tomaten grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Alles mit Thymian in 1-2 EL heißem Öl kurz andünsten. Passierte Tomaten und 50 ml Wasser zugießen, aufkochen, Brühe einrühren. 2-3 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Saft von 1/2 Zitrone abschmecken. Bulgur untermischen und auskühlen lassen
5.
Bulgur-Salat mit dem Gemüse anrichten. Mit übriger Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved