Buntes Pilz-Curry aus dem Wok

5
(1) 5 Sterne von 5
Buntes Pilz-Curry aus dem Wok Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  (ca. 5 g) getrocknete Mu-Err-Pilze 
  • 3 (ca. 250 g)  Möhren 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 500 Champignons 
  • 250 Shiitake-Pilze 
  • 2-3 EL  Öl, Salz, Pfeffer 
  • 2 TL  Curry, 1 Prise Zucker 
  • 6-8 EL  ungesüßte Kokosmilch oder Schlagsahne (Dose) 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mu-Err abspülen, mit ca. 1/4 l kochendem Wasser übergießen. Ca. 30 Minuten quellen lassen (s. Packungsanweisung!)
2.
Möhren schälen, waschen, in Stifte schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Champignons putzen, evtl. waschen und halbieren oder vierteln. Shiitake putzen, abreiben. Pilzhüte evtl. kreuzweise einritzen
3.
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Frische Pilze darin portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Mu-Err abtropfen, evtl. nochmals säubern und kleiner schneiden. Mit Zwiebeln, Möhren und Knoblauch ebenfalls anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Curry darüber stäuben, anschwitzen. Mit 200 ml Wasser und Kokosmilch ablöschen. Erbsen und übrige Pilze zufügen. Aufkochen, Brühe einrühren und 4-5 Minuten köcheln. Evtl. Stärke und 1-2 EL Wasser glatt rühren, Soße binden und abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüber streuen. Dazu: Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved