Chorizo-Grissini

Aus kochen & genießen 17/2008
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 3   Zweige Rosmarin  
  • 100 g   Chorizo (spanische Paprikawurst) 
  • 1 Packung (400 g)  Pizzateig aus dem Frischeregal  
  •     grobes Meersalz  
  •     Rosmarin zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsplatte 
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen zupfen und grob hacken. Wurst in Streifen schneiden. Teig entrollen, mit Teigseite nach unten auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen, Backpapier entfernen.
2.
Rosmarin und Wurst auf dem Teig verteilen, leicht mit Salz bestreuen. Mit einem Pizzaschneider der Länge nach halbieren und beide Hälften in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Streifen zu Stangen drehen, auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
3.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 7 Minuten backen. Fertige Grissini in Gläsern anrichten mit Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved