Cordon bleu mit Kartoffel-Kürbisgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stück(e)   (ca. 500 g) Kürbis  
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Essig  
  • ca. 1 TL   Zucker  
  • 4   Schweineschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 4 Scheiben (à 20 g)  Goudakäse  
  • 2   Äpfel  
  • 1 TL   Butter oder Margarine  
  • ca. 2 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Oregano  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Holzstäbchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kürbis schälen und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren. Zwiebel schälen, fein würfeln. Schmalz erhitzen. Zwiebel und vorbereitetes Gemüse darin andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker würzig abschmecken. Inzwischen Schnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Scheiben schneiden. Unter Wenden in heißem Fett kurz anbraten. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Käsescheiben vierteln. Schnitzel zur Hälfte abwechselnd mit Apfelscheiben und Käse belegen. Überklappen und mit Holzstäbchen feststecken. In heißem Öl unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Oregano waschen und hacken. Cordon bleu und Gemüse auf Tellern anrichten und üppig mit Oregano bestreut servieren. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved