Kürbisgemüse vom Blech mit Feta und Hack

3.864025
(353) 3.9 Sterne von 5

Schon einfaches Kürbisgemüse vom Blech ist der Wahnsinn! Wie genial die Kombination mit Hackfleisch und Feta schmeckt, kann man sich selber ausmalen und am besten nachkochen.

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   Hokkaido-Kürbis  
  • 3   rote Zwiebeln  
  • 1/2   Knoblauchknolle  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Kürbiskerne  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1–2   rote Chilischoten  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 200 g   cremiger Fetakäse  
  • 150 g   Crème-fraîche  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis gründlich putzen, waschen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen streifen und grob hacken.
2.
Vorbereitete Zutaten mit Honig und 4 EL Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Auf einem Backblech verteilen und mit Kürbiskernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
4.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin ca. 5 Minuten unter Wenden grob krümelig braten. Chili waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Hackfleisch mit Salz und Chili würzen.
5.
Nach ca. 4 Minuten Tomatenmark unterrühren und mitrösten.
6.
Feta zerbröseln. Crème fraîche und Feta verrühren. Fleisch und Käsemischung ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf dem Kürbisgemüse verteilen, zu Ende garen. Aus dem Ofen nehmen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 61 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved