Couscous-Salat mit Erdnusssoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 150 g   Couscous (vorgekochter Hartweizengrieß) 
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 3   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 150 g   Austernpilze  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1/2   Frisée-Salat  
  • 100 ml   Hühnerbrühe  
  • 2 EL   Erdnusscreme  
  • 1 EL   Essig-Essenz  
  • 1 EL   Sojasoße  
  • 1 EL   Honig  
  •     Sambal Oelek  
  • 4 EL   Sesamöl  
  • 50 g   geröstete, gesalzene Erdnusskerne  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
150 ml Wasser und etwas Salz aufkochen. Couscous einstreuen und ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Zwischendurch mit einer Gabel mehrmals auflockern. Erkalten lassen. Zuckerschoten putzen, waschen und eventuell halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten in Spalten schneiden, Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken oder sehr fein hacken. Pilze mit einem Pinsel säubern. Pilze, Schalotten und Knoblauch im heißen Öl kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frisée putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Für die Soße Brühe, Erdnusscreme, Essig, Sojasoße und Honig unter Rühren erwärmen. Sambal Oelek und Sesamöl unterrühren. Soße erkalten lassen. Zutaten auf einer Platte anrichten, Soße darübergeben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved