Dänischer Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Dänischer Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,75 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 ml  weißer Balsamico Essig 
  • 1–1 1/2 TL  Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–1 1/2 TL  Zucker 
  • 2 Bund  Radieschen (à ca. 275 g) 
  • 1 (ca. 375 g)  Salatgurke 
  • 2 Bund  Schnittlauch 
  • 250 Dänische Remoulade 
  • 250 Dickmilch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Brühe, Essig, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Zucker aufkochen, bei schwacher bis mittlerer Hitze 8–10 Minuten köcheln lassen. Anschließend Kartoffeln abgießen, abschrecken, Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben und mit Brühe übergießen. Ca. 1 Stunde ziehen lassen, dabei vorsichtig 2–3 x umrühren
2.
Inzwischen Radieschen putzen, waschen und, bis auf ein Radieschen zum Garnieren, vierteln. Gurke waschen, schälen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden
3.
Gurke, Radieschen und Schnittlauch, bis auf 1 EL zum Bestreuen, vorsichtig unter die Kartoffeln heben. Remoulade und Dickmilch verrühren, vorsichtig unter die Kartoffeln mischen. Ca. 45 Minuten ziehen lassen. Salat in einer Schale mit Schnittlauch bestreut und Radieschen garniert anrichten
4.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved