Deftiges Roggenmischbrot mit Pflaumen und Nüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Deftiges Roggenmischbrot mit Pflaumen und Nüssen Rezept

Zutaten

  • 100 g   Weizen  
  • 300 g   Roggen-Vollkorn-Schrot  
  • 200 g   Weizen-Vollkorn-Mehl  
  • 1 Packung (150 g)  Natur-Sauerteig  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 2 TL   Salz  
  • 1 TL   Zucker  
  • 150 g   getrocknete Pflaumen (ohne Stein) 
  • 150 g   Haselnusskerne  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Weizen nur kurz anschroten (ganze Körner sollen zum Teil erhalten bleiben). In 300 ml Wasser bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Unter den Roggen- und Weizenschrot mischen.
2.
Sauerteig, zerbröckelte Hefe, Salz, Zucker und 1/2 Liter lauwarmes Wasser zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem blasigen Teig kneten. Zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen. Pflaumen grob würfeln.
3.
Zusammen mit den Haselnüssen unter den Teig kneten (eher flüssige Konsistenz). In eine gefettete Kastenform geben und weitere 15 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden backen.
4.
Außerdem in den Ofen ein mit Wasser gefülltes, ofenfestes Gefäß stellen. Ergibt ca. 25 Scheiben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved