Die Rückkehr der Kürbissuppe

Aus LECKER 11/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Die Rückkehr der Kürbissuppe Rezept

Sie ist wieder da, cremiger und köstlicher als je zuvor. Ihr Schutzschild: die Hülle eines Hokkaido. Ihre Waffen im Kampf gegen unscheinbaren Geschmack: Chili, Zimt,Cranberrys und Brie. Attacke!

Zutaten

Für Personen
  • 4   kleine Hokkaidokürbisse (à ca. 700 g) 
  • 1   etwas größerer Hokkaidokürbis (à ca. 850 g) 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Zimtstange 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 75 reifer Brie 
  • 2-3 Stiele  Majoran 
  • 100 braune Champignons 
  • 1 EL  Balsamico-Essig 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1 Becher (à 200 g)  Schmand 
  • 3 EL  Himbeeressig 
  • 2 EL  getrocknete Cranberrys 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Kürbisse waschen. Von den kleinen Kürbissen je einen Deckel abschneiden und die Kerne und weichen Fasern mit einem Löffel herauslösen. Kürbisse samt Deckel im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
2.
Anderen Kürbis halbieren, Kerne und weiche Fasern herauslösen. Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in grobe Ringe schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Chili putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden.
3.
2 EL Öl in einem großen Topf ­erhitzen. Kürbisstücke, Lauchzwiebeln, Knoblauch, Chili und Zimtstange darin ca. 5 Minuten anbraten. 800 ml Wasser zugießen, aufkochen und Brühe einrühren. Ca. 20 Minuten köcheln.
4.
Inzwischen Käse würfeln. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Champignons putzen, eventuell waschen und halbieren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 3 Minuten scharf anbraten. Mit Balsamico, Salz und Pfeffer würzen. Zimtstange aus der Suppe entfernen, Schmand zugeben. Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Himbeeressig abschmecken. Kürbisse aus dem Ofen nehmen. Suppe in die Kürbisse füllen. Mit Champi­gnons, Käse, Cranberrys und Majoran garnieren. Eventuell die restliche Suppe dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved