Dreierlei Dips

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Dreierlei Dips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 TK-Blattspinat 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 150 Salatmayonnaise 
  • 100 Gorgonzola 
  • 100 Röstpaprika (Glas) 
  • 100 saure Sahne 
  • 100 Walnusskerne 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 
  • 1 Glas (314 ml)  getrocknete 
  •     Tomaten 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für die Spinat-Mayo Spinat auftauen lassen. 1 Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Spinat, Knoblauch und Mayonnaise mit einem Stabmixer fein pürieren. Für die Paprika-Käse-Creme Gorgonzola, Pa­prika und saure Sahne fein pürieren.
2.
Für das Pesto Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, abkühlen lassen. Parmesan fein reiben. 1 Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.
3.
Tomaten, ca. 4 EL Tomatenöl, Nüsse und Hälfte Basilikum fein pürieren. Rest Basilikum unterrühren. Dips mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 880 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved