Dreimal Matjes

0
(0) 0 Sterne von 5
Dreimal Matjes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine neue Kartoffeln 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  grobes Salz 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1   großer Apfel 
  • 2   Zwiebeln 
  • 100 Schlagsahne 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 3 EL  Salat-Mayonnaise 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   Banane 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 200 Schmand 
  •     Curry 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Öl 
  • 4   Matjesfilets natur 
  • 4   Kräuter-Matjesfilets 
  • 4   Rotwein-Matjesfilets 
  •     Zitrone und Dill 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Rosmarin waschen, Nadeln vom Zweig zupfen. Knoblauch, grobes Salz und Rosmarin in einem Mörser zerstoßen. Olivenöl unterrühren. Kartoffeln darin marinieren. Für die Hausfrauensoße Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in kleine Stücke schneiden. 1 Zwiebel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Sahne halbsteif schlagen. Joghurt und Mayonnaise verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Sahne, Äpfel und Zwiebel unterheben. Für die Currysoße Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Zitronensaft beträufeln. Schmand und Banane verrühren, mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Specksoße 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin auslassen. Zwiebel zugeben und leicht anbraten, herausnehmen. Kartoffeln in eine heiße Pfanne geben. 1/8 Liter Wasser zugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen (evtl. noch etwas Wasser zugießen). Matjes auf einer Platte anrichten, mit Zitrone und Dill garnieren. Soßen in Schälchen und Kartoffeln dazureichen
2.
1 Stunde Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1480 kcal
  • 6210 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 117g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved