Matjessalat mit Honigmelone

Aus LECKER 7/2017
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Rote Beten (gegart, vakuumverpackt) 
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 400 g   Matjesfilet  
  • 200 g   Vollmilchjoghurt  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 0,5   Honigmelone (ca. 750 g) 
  • 80 g   Rucola  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Beten in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Hälfte Schale abreiben. Frucht halbieren und Saft von 1 Hälfte auspressen. Matjes abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden. Joghurt, Rote Beten, Lauchzwiebeln, Zitronenschale und Matjes vermengen. Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt kalt stellen.
2.
Melone entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher ausstechen. Rucola verlesen, waschen, trocken schütteln und eventuell kleiner schneiden. Matjessalat, Melonenkugeln und Rucola auf Tellern anrichten. Mit Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved