Eierlikörhupf mit versunkener Schoki

Aus LECKER 4/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Eierlikörhupf mit versunkener Schoki Rezept

So ein Rührteig ist ein wirklich gutes Versteck für Schokoladeneier. Umso größer die Freude bei den Glückskindern, die fündig werden …

Zutaten

Für Stücke
  • 250 weiche Butter 
  • 250 Mehl 
  • 200 Zucker 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 50 Speisestärke 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 200 ml  Eierlikör 
  • 1 Pck. (à 125 g; 22 Stück)  Schokoladeneier mit Milchcremefüllung (z. B. „Schoko-Bons“) 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Gugelhupfform (2 l Inhalt) gut fetten und mit Mehl ausstäuben. 250 g weiche Butter und Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier nach­einander unterrühren. 250 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen, abwechselnd mit Eierlikör unterrühren.
2.
Nacheinander je die Hälfte Teig und Schokoladeneier in der Form verteilen. Mit Rest Teig und Schokoladeneiern wiederhohlen.
3.
Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Mit Puder­zucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

18 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved