Endivien-Eiersalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Endivien-Eiersalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Kartoffeln (ca. 2 Stück) 
  •     Salz 
  • 10   Eier 
  • 1   großer Kopf Endiviensalat (Escarole) 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   Zwiebel 
  • 100 ml  Öl 
  • 1 EL  Zucker 
  • 75 ml  Essig 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Eier ca. 10 Minuten hartkochen. Abgißen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Salat putzen, waschen, in Streifen schneiden. Speck fein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Speck darin knusprig auslassen. Zwiebel zufügen und glasig dünsten. 150 ml Wasser, Essig, Zucker und übriges Öl einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Marinade verrühren. Eier in Spalten schneiden. Kartoffel-Speck-Marinade und vorbereitete Salatzutaten locker mischen und servieren
2.
Bei 12 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

11 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved