Endivien-Käse-Suppe

4
(5) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 1   Zwiebel  
  • 300 g   Möhren  
  • 1   Paprikaschote  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 (200 g)  Becher Schmelzkäse  
  • 100 g   gefrorene Erbsen  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 (ca. 600 g)  Endiviensalat  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Speck in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen und waschen. Viertel in Stücke schneiden
2.
Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Speck darin 3–4 Minuten andünsten. Möhren und Paprika zugeben und weitere 1–2 Minuten garen. Zuerst Käse und Erbsen zugeben, dann Brühe zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Muskat würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen
3.
Endivie putzen, waschen und gut trocken schütteln. Endivienblätter längs halbieren und, bis auf die letzten ca. 2 cm Mittelrispe, in Streifen schneiden. Endivienstreifen ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe geben und nochmals kräftig abschmecken. Suppe in Tassen anrichten. Dazu schmeckt Baguette-Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved