Engelchenlikör selber machen - so geht's

Eine himmlische Geschenkidee zu Weihnachten: Wir erklären, wie einfach du aus Zutaten wie weißer Schokolade, Sahne und Amaretto cremigen Engelchenlikör zubereitest. So geht's Schritt für Schritt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Engelchenlikör - die Zutaten für ca. 1 Liter:

 

Engelchenlikör - so geht's Schritt für Schritt:

  1. Die weiße Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Hälfte der Sahne mit dem Zucker erhitzen. Die flüssige weiße Schokolade und das Ei unterrühren.
  2. Alles unter Rühren erhitzen, bis sich die Zutaten gut verbunden haben. Den Amaretto und die restliche Sahne hinzugeben und unterrühren. Die Masse 5-10 Minuten ziehen lassen.
  3. Den Engelchenlikör in saubere, heiß ausgespülte Flaschen füllen und sorgfältig verschließen.

Haltbarkeit: Gut verschlossen hält sich der Engelchenlikör im Kühlschrank etwa 2-4 Wochen.

 

Engelchenlikör zum Verschenken

Selbst gemachter Likör ist ein schönes Geschenk aus der Küche oder auch als Party-Mitbringsel sehr beliebt. Aufgrund seines Namens bietet sich der Engelchenlikör besonders zu Weihnachten als Geschenk an, besonders wenn die Flasche mit einem hübschen Etikett dekoriert wird.

 

Leckere Likör-Rezepte zum Ausprobieren

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved