Ente a l`orange

Ente a l`orange Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Ente (ca. 2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Topf Thymian 
  • 3   unbehandelte Orangen 
  • 4 EL  Orangenmarmelade 
  • 400 ml  Geflügelfond 
  • 1–2 TL  Speisestärke 
  •     Öl 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Ente waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian waschen und trocken schütteln. Orangen waschen, trocken reiben und 1 klein schneiden. Hälfte Thymian und Orangenstücke in die Bauchhöhle stecken. Öffnung mit Holzspießchen und Küchengarn schließen. Keulen zusammenbinden. Ente in einem geölten Bräter im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 2 Stunden braten
2.
2 Orangen dünn schälen, Saft einer Orange auspressen und Schale in dünnen Streifen schneiden. Übrige Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Frucht in Scheiben schneiden. Orangensaft aufkochen, Schalenstreifen darin kurz blanchieren und abtropfen lassen. Saft auffangen
3.
Ente nach ca. 1 Stunde in Abständen nach und nach mit 1/4 Liter leicht gesalzenem Wasser bestreichen. 45 Minuten vor Ende der Garzeit Backofentemperatur reduzieren (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2/ Umluft: 150 °C). Ente aus dem Bräter nehmen und warm halten
4.
Für die Soße Bratsatz in einen Topf gießen und entfetten. Geflügelfond, Orangensaft und Orangenmarmelade zugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Stärke und etwas Wasser glatt rühren und in die Soße rühren. Unter Rühren aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ente und Soße anrichten und mit Orangenscheiben, Zesten und Thymian garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 75g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved