Entenbrust mit Rosenkohl

Entenbrust mit Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Entenbrüste (à ca. 400 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 Rosenkohl 
  • 12   Lasagneplatten 
  • 1 Glas (400 ml)  Entenfond 
  • 100 ml  weißer Portwein 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 2 EL  gehobelte Mandeln 
  •     Thymian 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut in kleinen Rauten einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Entenbrust kräftig auf der Hautseite anbraten, dann wenden und weitere 2-3 Minuten braten.
2.
Entenbrust auf die Fettpfanne des Backofen legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten braten. Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 MInuten garen.
3.
Lasagneplatten in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Entenbrust herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Bratensatz mit dem Entenfond lösen und in einen Topf gießen. Portwein zugießen und aufkochen.
4.
Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. Soße damit binden, kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Entenbrüste in Scheiben schneiden.
5.
Mit Lasagneblättern, Rosenkohl und etwas Soße auf Tellern anrichten. Mit Mandelblättchen bestreuen. Evtl. mit Thymian garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved