Entenkeulen in Pflaumensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Entenkeulen (à ca. 300 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 2 Bund   Lauchzwiebeln (à ca. 200 g) 
  • 500 g   Sommerpflaumen  
  • 200 ml   Rotwein  
  • 1 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 2 EL   Öl  
  •     bunter Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Keulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten.
2.
Nach und nach 200 ml Wasser zugießen. Konfitüre erhitzen und die Keulen ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.
3.
Pflaumen waschen, trockenreiben, halbieren und entsteinen. In Spalten schneiden. Entenkeulen herausnehmen und warm stellen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen und Wein zufügen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und aufkochen lassen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin ca. 5 Minuten dünsten. Aus der Pfanne nehmen und anschließend die Pflaumen kurz im Bratfett schwenken. Die Hälfte der Pflaumen zur Soße geben und darin pürieren.
5.
Entenkeulen, Lauchzwiebeln und restliche Pflaumen auf einer Platte anrichten. Mit Soße überziehen und nach Belieben mit Pfeffer bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved