Erdbeerrosette mit Rhabarberschaum (Johann Lafer)

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeerrosette mit Rhabarberschaum (Johann Lafer) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 375 Rhabarber 
  •     Saft von 3 Zitronen 
  • 240 Zucker 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 6   Eigelb (Größe M) 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 1 Prise  Zimt und Gewürznelken 
  • 500 Erdbeeren 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Minze 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen und waschen. In ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Zitronensaft, 180 g Zucker und Weißwein in einem Topf aufkochen, Rhabarber zugeben. Zugedeckt 2-3 Minuten weich dünsten.
2.
Auf ein Sieb gießen, Flüssigkeit dabei auffangen. Eigelbe, 60 g Zucker, Vanillemark, Zimt, Nelken und 125 ml der aufgefangenen Flüssigkeit mit einem Schneebesen verrühren. Über einem heißen Wasserbad dick-schaumig schlagen.
3.
Anschließend über einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Auf 4 Tellern verteilen. Rhabarber unter die Eicreme heben. Sahne steif schlagen und unterheben.
4.
Rhabarberschaum zu den Erdbeeren servieren. Mit Minze verzieren und Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved