Erdnussbutter-Brownies selber backen

Nach unserem Rezept für Erdnussbutter-Brownies wird sich jeder die Finger schlecken: Sie vereinen das Beste aus zwei Welten und sind dabei so unglaublich saftig, dass man vor Genuss glatt alles um sich herum vergisst. Backe die leckere Kombination aus Brownie und Erdnussbutter gleich nach und überzeuge dich selbst vom Geschmack der Brownie-Peanut-Häppchen. 

 

Erdnussbutter-Brownies - Zutaten für eine Backform 20 cm x 20 cm:

 

Erdnussbutter-Brownies - Schritt 1:

Zuerst 180 g Butter und 200 g Schokolade in der Mikrowelle schmelzen. Anschließend Eier und Zucker schlagen, dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Auch das Mehl und Kakaopulver unterheben. 

 

Erdnussbutter-Brownies - Schritt 2:

Dem Teig nun 50 ml Milch hinzugeben und alles os lange rühren, bis eine cremige Konstistenz entsteht. Den Teig Anschließend in die mit Backpapier ausgelegte Backform geben und bei 180°C für 25 Minuten backen.

 

Erdnussbutter-Brownies - Schritt 3:

Während der Brownie backt, Erdnussbutter und 120 g Butter aufschlagen. Puderzucker und Vanille-Aroma unterheben. Dann ca. 2 EL Milch einrühren, bis alles gut vermischt ist. 

 

Erdnussbutter-Brownie - Schritt 4:

Ausgebackenen Brownie auskühlen lassen. Anschließend die Erdnussbuttercreme auf dem Brownie verstreichen, und alles 20 Minuten im Kühlschrank aushärten lassen. 

 

Erdnussbutter-Brownies - Schritt 5:

Während der Kuchen im Kühlschrank ist, 180 g Schokolade und Sahne in der Mikrowelle schmelzen und gut umrühren. Anschließend auf die Erdnusscreme geben und nochmals 20 Minuten kaltstellen. Vor dem Servieren in Quadrate schneiden - fertig!

 

Probiere auch diese leckeren Brownie-Rezepte: 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Frühling
Im Sommer
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved