Erfrischendes Apfeleis

Erfrischendes Apfeleis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Äpfel (ca. 600 g) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1   Vanilleschote 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 50 Zucker 
  • 6   Kiwis 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Äpfel unter fließendem kalten Wasser waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, halbieren und, bis auf eine Hälfte, schälen und grob würfeln. Zitronensaft sowohl auf die eine Apfelhälfte als auch auf die Würfel träufeln. Apfelwürfel mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herausschaben. Eier trennen. Eigelb, Zucker und das Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes im heißen Wasserbad cremig schlagen. Apfelpüree unterheben. Eiweiß steif schlagen und unter die Apfelmasse heben. Im Gefriergerät 3-4 Stunden gefrieren lassen. Für die Soße Kiwis schälen, grob würfeln, mit dem Vanillin-Zucker verrühren und pürieren. Das Eis mit einem Eisportionierer zu 8 Kugeln formen und in 4 Gläser füllen. Kiwisoße darübergießen. Zurückgelegte Apfelhälften in Scheiben schneiden und das Eis mit je 2 Spalten und der Zitronenmelisse verzieren
2.
Teller: Waechtersbach

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved