Fenchel-Risotto mit Pinienkern-Gremolata

Aus kochen & genießen 11/2011
5
(4) 5 Sterne von 5
Fenchel-Risotto mit Pinienkern-Gremolata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Pinienkerne 
  • 1 (ca. 350 g)  Fenchelknolle 
  • 2   Schalotten oder 1 kl. Zwiebel 
  • 3 EL  Butter 
  • 250 Risottoreis 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1   Granatapfel 
  • 1 Bund  Petersilie 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  •     Meersalz 
  •     Pfeffer 
  • 600 Fischfilet (z. B. Lengfisch) 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2 EL  Öl 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen. Hälfte Pinienkerne grob hacken. Fenchel putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln.
2.
2 EL Butter in einem weiten Topf erhitzen. Fenchel und Schalotten darin andünsten. Reis zufügen und glasig dünsten. Brühe in 1/2 l heißem Wasser auflösen. Ca. 200 ml Brühe zum Reis gießen, aufkochen.
3.
Reis unter Rühren bei schwacher Hitze offen ca. 30 Minuten köcheln, dabei nach und nach übrige Brühe und Wein einrühren.
4.
Für die Gremolata Granatapfel vierteln, Kerne mit einem Teelöffel herauslösen. Peter­silie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Granatapfelkerne, ganze Pinienkerne, Petersilie, Zitronenschale und ca. 1/2 TL Salz mischen.
5.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden, etwas abklopfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun braten.
6.
Den Parmesan fein raspeln. 1 EL Butter, gehackte Pinien­kerne und Hälfte Parmesan unter den Reis rühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten. Granatapfel-Pinienkern-Gremolata und Rest Parmesan darüberstreuen.
7.
Getränke-Tipp: Weißwein, z. B. ein Riesling.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved