Filetspitzen-Pilz-Gulasch mit Brezelgugelhupf

Aus kochen & genießen 12/2013
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 400 g   Laugengebäck (z. B. Laugenbrezeln oder -stangen; vom Vortag) 
  • 1 (ca. 225 g)  kl. Gemüsezwiebel  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  • 50 g   Butter  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 10 g   getrocknete Steinpilze  
  • 2   Schalotten oder 1 kl. Zwiebel  
  • je 500 g   weiße und Roséchampignons  
  • je 800 g   Schweine- und Rinderfilet  
  • 7 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 l   Rinderfond ; ersatzweise klare Brühe (Glas) 
  • 400 g   Pfifferlinge (TK oder Glas) 
  • 5 Stiel(e)   Majoran  
  • 2 EL (ca. 30 g)  Speisestärke  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den gugelhupf Milch erhitzen. Brezeln in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden, mit der Milch übergießen und zu­ge­deckt ca. 15 Minuten ein­weichen. Zwiebel schälen und hacken. Petersilie wa­schen, hacken.
2.
Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten.
3.
Eier trennen. Eigelb, Zwie­bel und Petersilie zu den Brezeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schla­gen, unterheben. In eine gut gefettete, mit Mehl aus­gestäubte Gugelhupfform (ca. 22 cm Ø; ca. 2,5 l Inhalt) füllen (s.
4.
Abb. rechts). Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen.
5.
Für das Gulasch Steinpilze in gut 1⁄2 l heißem Wasser ca. 15 Mi­nuten einweichen. Schalotten schälen und fein würfeln. Champignons putzen, wa­schen und halbieren. Filets trocken tupfen und in Stücke schneiden.
6.
Steinpilze abgießen und das Einweichwasser dabei auffangen. Steinpilze sehr fein hacken.
7.
Fleisch im großen Schmortopf portionsweise in 4 EL hei­ßem Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 EL Öl im Brat­fett erhitzen. Champignons darin anbraten. Scha­lotten und Steinpilze kurz mit­bra­ten.
8.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch wieder zu­fügen. Fond und Einweich­wasser an­gießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 40 Mi­nuten schmoren.
9.
Pfifferlinge auftauen bzw. abtropfen lassen. Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, in der Form ca. 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Pfiffer­linge gut trocken tupfen.
10.
In 1 EL heißem Öl kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
11.
Stärke und 5 EL Wasser glatt rühren. Gulasch nochmals aufkochen und mit der angerührten Stärke binden. Pfifferlinge und Majoran zufügen. Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gugelhupf vorsichtig stürzen und in Scheiben schneiden.
12.
Mit dem Gulasch anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 59 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved