Fisch & Chips mit würzigen Dips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2   kl. Gewürzgurken (Glas) 
  • 8-10 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 3 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Tabasco, Salz, Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   leichte Salatcreme  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1 (750 g)  Beutel "Golden Chips"  
  • 600 g   Seelachsfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 3 EL   Öl, 2 Eier, 3 EL Mehl  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ofen auf 225 °C vorheizen (Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4). Zwiebel schälen. Die Zwiebel und Gurken fein würfeln
2.
Mit Ketchup und Konfitüre verrühren. Mit etwas Tabasco abschmecken
3.
Knoblauch schälen und durch eine Presse direkt auf die Salatcreme drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden. Unter den Dip rühren
4.
Chips auf einem Blech verteilen und im Backofen 12-14 Minuten backen. Inzwischen Fisch waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und würzen
5.
Öl erhitzen. Eier verquirlen. Fisch zuerst in Mehl, dann in Ei wenden, sofort im Öl von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Fisch & Chips anrichten. Die Dips dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved