Fisch-Porree-Auflauf mit Butter-Bröseln

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Porree (Lauch)  
  • 250 g   Möhren  
  •     Salz  
  • 600 g   Seelachs- oder Lengfischfilet  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 80 g   weiche Butter  
  • 40 g   geriebener Meerrettich (Glas) 
  • ca. 20 g   Mandelblättchen  
  •     Pfeffer  
  • ca. 8 EL   Schlagsahne  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, Möhren schälen. Gemüse waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen, Gemüse zufügen und zugedeckt ca. 8 Minuten kochen. Inzwischen Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden.
2.
Filets mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Von dem Toastbrot die Rinde abschneiden und die Scheiben zerbröseln. Weiche Butter, Meerrettich und eine Messerspitze Salz verrühren. Erst Brösel, dann Mandelblättchen unterrühren.
3.
Gemüse auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und in eine große ofenfeste Form oder 4 Gratinförmchen verteilen. Mit Pfeffer würzen, Sahne über das Gemüse gießen. Fischtranchen auf das Gemüse setzen.
4.
Butter-Meerrettich-Bröseln darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Dazu schmeckt Baguettebrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved