Fischsaltimbocca mit Kartoffel-Sellerie-Püree

Aus LECKER 1/2017
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Schon gewusst? Saltimbocca bedeutet so viel wie "Spring in den Mund". Na, dann mal los … Denn dieses Fischrezept ist richtig lecker!

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   mehligkochende Kartoffeln  
  • 400 g   Knollensellerie  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gerieben Muskatnuss  
  • 6 Stiel/e   Salbei  
  • 600 g   Kabeljaufilet  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 4 Scheibe/n   Bacon  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 200 ml   Buttermilch  
  • 50 g   Butter  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und in Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
2.
Fischstücke mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Mit je 2–3 Salbeiblättern belegen, je 1 Scheibe Bacon fest darumwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden 6–8 Minuten braten.
3.
Buttermilch und Butter leicht erhitzen. Gemüse abgießen und die Buttermilchmischung zugeben, dann alles zu einem Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Kartoffelpüree mit je 1 Fisch-Saltimbocca anrichten. Fischbratfett darüberträufeln und mit restlichen Salbeiblättern bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved