Fischstäbchen im Quinoamantel

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Fischstäbchen im Quinoamantel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Salatgurke 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 5 EL  Apfelessig 
  • 7 EL  Rapsöl 
  • 1 EL  Zucker 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3-4 Stiel/e  Petersilie 
  • 1/4 Bund  Schnittlauch 
  • 150 saure Sahne 
  • 100 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 kg  Kabeljaufilet ohne Haut 
  • 175 bunter Quinoa 
  • 1 Beet  rote Shiso-Kresse 
  •     Küchenpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Gurke waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Vorbereitete Zutaten in einer Schüssel mischen. Essig und 3 EL Öl dazugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und alles miteinander vermengen. kalt stellen.
2.
Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten köcheln lassen, kalt abschrecken und pellen. Eier fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Saure Sahne, Joghurt, gehackte Eier und Kräuter in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 12 lange Streifen (ca. 2,5 cm breit) schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Quinoa in einen tiefen Teller geben, Fisch darin Wenden. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fisch darin portionsweise unter Wenden ca. 5 Minuten braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Kresse vom Bett schneiden. Kräuter-Dip, Fisch und Gurkensalat auf Tellern anrichten. Mit Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 47g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved