Fischsuppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischsuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   tiefgefrorene Rotbarsch-Filets (ca. 500 g, aus der Packung) 
  • 10 (ca. 125 g, aus der Packung)  tiefgefrorene Reisengarnelen, roh und geschält 
  • 200 Broccoli 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 150 g)  kleine Zucchini 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/8 Weißwein 
  • 2 (à 400 ml)  Gläser Fisch-Fond 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 (175 g)  gekühltes Baguette gefüllt mit Kräuterbutter 
  • 100 Kirschtomaten 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 65 Parmesankäse 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Rotbarsch und Garnelen auftauen lassen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Zucchini putzen, waschen und längs halbieren. In dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Zucchini, Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Mit Wein und Fond ablöschen. Lorbeerblätter zufügen und aufkochen lassen. Fisch in Würfel schneiden. Fisch und Garnelen zur Suppe geben und bei mittelerer Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Brot im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 7 Minuten aufbacken. Tomaten waschen und halbieren. Broccoliröschen und Tomaten kurz vor Ende der Garzeit zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter waschen und hacken. Käse reiben. Beides mit der Zitronenschale vermengen und mit dem Brot zur Suppe reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved