Fischsuppe mit Thyamin-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   geschälte Riesengarnelen (TK oder frisch)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 375 g   Möhren  
  • 375 g   Staudensellerie  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 1   dicke Zitronenscheibe  
  •     Salz  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 750 g   küchenfertiger Schellfisch (ohne Kopf) 
  • 375 g   Fenchelknolle  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 1-2 EL   Olivenöl  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 250 g   Lachsfilet ohne Haut  
  • 1-2 TL   klare Brühe (Instant) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
TK-Garnelen auftauen. 1 Zwiebel, 1 Möhre und 1 Selleriestange putzen, waschen und kleinschneiden. Thymian waschen. 1 1/2 l Wasser, 3 Stiele Thymian, vorbereitetes Gemüse, Zitrone, Salz und Pfefferkörner aufkochen
2.
Schellfisch waschen. Im Sud ca. 20 Minuten garen. Fenchel, Reste Gemüse und Zwiebel putzen bzw. schälen, waschen und kleinschneiden
3.
Fisch herausheben, Fond durchsieben. Zwiebel und Gemüse im Fett andünsten, würzen. Fond zugießen, aufkochen. 10 Minuten köcheln
4.
Petersilie waschen, hacken. Rest Thymian abzupfen. Knoblauch schälen, hacken. Mit Kräutern, Öl und Crème fraîche verrühren, würzen
5.
Lachs waschen, in Stücke schneiden. Mit den Garnelen in der Suppe ca. 5 Minuten garen. Schellfisch von Haut und Gräten lösen und darin erhitzen. Mit Brühe abschmecken. Thymian-Creme dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2140 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved