Frankfurter Kranz mit Zuckereier

Frankfurter Kranz mit Zuckereier Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 weiche Butter oder Margarine 
  • 240 Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 4 EL  Milch 
  • 150 Erdbeerkonfitüre 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Dessert-Soßenpulver "Vanillegeschmack" 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 500 Schlagsahne 
  • 100 Haselnuss-Krokant 
  •     Gelee-/Zuckereier 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Eine Ringform (2,8 Liter Inhalt) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Kuchen in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Kranz zweimal waagerecht durchschneiden. Konfitüre glatt rühren, auf den unteren Boden streichen. Quark mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren, Soßenpulver dabei einrieseln lassen. Ca. 1 Minute rühren. Sahnefestiger mit 40 g Zucker und 2 Päckchen Vanillin-Zucker mischen. Sahne steif schlagen, Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Sahne in 2 Portionen zur Quarkcreme geben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Etwas Quarkcreme zum Verzieren in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. 1/3 der Creme auf die Konfitüre streichen. Zweiten Boden daraufgeben, 1/3 der Creme darauf streichen. Oberen Boden darauflegen. Kranz mit restlicher Creme einstreichen, mit Krokant bestreuen. Kleine Nester auf den Kranz spritzen. Mit Gelee- oder Zuckereiern verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved