Französisches Knoblauch-Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Französisches Knoblauch-Hähnchen Rezept

Zutaten

Für für 4 Personen
  • 1 (ca. 1300 g)  küchenfertiges Hähnchen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone und Limette 
  • 1   Knoblaucknolle 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2-3 Stiel(e)  Rosmarin, Salbei, Oregano und Basilikum 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Kräutersträußchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen gründlich waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Zitrone und Limette in Scheiben schneiden. Hähnchen, Knoblauchknolle und Zitrusfruchtscheiben auf die gefettete Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken tupfen und grob hacken. Beides mit Zitronenschale mischen und ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf das Hähnchen streuen. Hähnchen und Knoblauch auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit einem Kräutersträußchen garnieren. Dazu schmeckt frisches Baguettebrot oder Röstkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 für 4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved