Frische Erbsensuppe mit Petersilie & Minze

4
(5) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • evtl. 1-2   Eier  
  • 1,5 kg   frische Erbsenschoten oder 450 g TK-Erbsen  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 2-3 TL   Gemüsebrühe  
  • 4 Stiel(e)   Minze  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • evtl. 1 Prise   Zucker  
  • 4 EL   cremiger Joghurt  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier hart kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Erbsen enthülsen, waschen und abtropfen lassen
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett im Topf glasig dünsten. Erbsen zugeben. Mit gut 600 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten (TK-Erbsen 6-8 Minuten) köcheln
3.
Kräuter waschen, trockenschütteln und, bis auf etwas Minze zum Garnieren, hacken. Suppe fein pürieren und abschmecken. Kräuter, bis auf 1 EL, unterrühren. Eier fein würfeln. Joghurt glatt rühren. Je 1 EL Joghurt in die Suppe rühren. Mit Ei und übrigen Kräutern bestreuen. Mit Rest Minze garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved