Frühlings-Crepes-Röllchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Frühlings-Crepes-Röllchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 ml  Milch 
  • 80 Mehl 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 60 Rucola 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 6 EL  heller Balsamico Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  • 75 Doppelrahm Frischkäse 
  • 25 Crème fraîche 
  • 1 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Ei und Milch in eine Rührschüssel geben. Mehl darauf sieben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen.
2.
Inzwischen 4 Radieschen mit Blättern waschen und zur Seite legen. Übrige Radieschen putzen, waschen. 5 Radieschen in Stifte, restliche Radieschen in Scheiben schneiden. Rucola putzen bzw. verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren.
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunterschlagen. Frischkäse und Crème fraîche verrühren. Mit Pfeffer würzen.
4.
Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Darin aus dem Teig nacheinander 4 Crêpes goldgelb backen. 2 Crêpes mit Frischkäsecreme bestreichen, mit Radieschenstiften und Hälfte Rucola belegen. Aufrollen und je in 6 Stücke schneiden.
5.
Rest Rucola, Tomaten, Radieschenscheiben und Vinaigrette mischen. Salat portionsweise mit je 3 Stücken Crêpes und 1 Radieschen anrichten. Die übrigen 2 Crêpes anderweitig verwenden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved