Frühlingsquark mit gebackenen Sesam-Kartoffeln

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Rapsöl  
  • 1–2 EL   geschälte Sesamsaat  
  • 1   Schalotte  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 2–3 Stiel(e)   Dill  
  • 500 g   Magerquark  
  • ca. 100 ml   Mineralwasser mit Kohlensäure  
  • 3 EL   Leinöl  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und noch feucht in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, 2 EL Rapsöl und Sesam zufügen und alles gut wenden. Fettpfanne des Backofens mit 1 EL Rapsöl bestreichen und die Kartoffeln darauf verteilen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen. Zwischendurch wenden. Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Petersilie, Schnittlauch und Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas Petersilie zum Garnieren, hacken.
3.
Quark, Mineralwasser, etwas Salz und Pfeffer verrühren. 1–2 EL Leinöl, Schalotte und Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, unterrühren. Fertige Kartoffeln und etwas Frühlingsquark auf Tellern anrichten.
4.
Mit Kräutern bestreuen und garnieren. Über den Frühlingsquark eventuell noch etwas Leinöl träufeln. Restlichen Quark extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved