Galinha à Gabrielle com purê de batata-doce (Gabrielles Rosmarin-Huhn)

Aus LECKER 5/2014
Galinha à Gabrielle com purê de batata-doce (Gabrielles Rosmarin-Huhn) Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

1 Limette

3 Knoblauchzehen

2 Zweige Rosmarin

6 Hähnchenkeulen (à ca. 200 g)

Pfeffer

Salz

3 mittelgroße Zwiebeln

1 EL Olivenöl

6 EL Butter

1 ½ kg Süßkartoffeln

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Limette halbieren und auspressen. Knoblauch schälen, fein hacken. Rosmarin waschen und trocken tupfen. Nadeln abzupfen und fein hacken.

2

Keulen waschen, trocken tupfen. An der Unterseite die Haut einschneiden und mit den Fingern vom Fleisch ablösen. Keulen mit einem scharfen Messer oder einer Geflügel­schere im Gelenk in Ober- und Unterkeulen teilen.

3

Hähnchenteile in eine Schüssel geben. Mit Limettensaft, Knoblauch, Rosmarin und 1⁄4 TL Pfeffer mischen. Ca. 1 Stunde zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

4

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Zwiebeln darin kräftig anbraten, bis sie dunkelbraun, fast verbrannt sind. 2 EL Butter darin schmelzen. Hähnchenkeulen ­sofort zugeben und rundherum kräftig anbraten.

5

Mit Salz würzen. Übrige Marinade oder einige EL Wasser zugeben. Zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren, dabei nach der Hälfte der Garzeit die Hähnchenteile wenden und evtl. noch etwas Wasser angießen.

6

Inzwischen für das Püree Süßkartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Zugedeckt in Salzwasser ca. 30 Minuten kochen. Abgießen und 4 EL Butter zugeben. Mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen.

7

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen mit Zwiebelsoße und Süßkartoffelpüree anrichten.

Nährwerte

Pro Person

  • 670 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate