Gambas in Knobi-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 200-250 g   Schmand oder saure Sahne  
  • 3-4 EL (ca. 150 g)  Salatcreme  
  •     Salz, Pfeffer, etwas Zucker  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1 kg   Garnelen (ohne Kopf und Schale; frisch oder TK) 
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Mit Schmand, Salatcreme und 2/3 Lauchzwiebeln verrühren, abschmecken
2.
Garnelen evtl. auftauen, abspülen und trockentupfen. Im heißen Butterschmalz portionsweise pro Seite 2- 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen
3.
Heiße Garnelen und Soße anrichten. Mit Cayennepfeffer und übrigen Lauchzwiebeln bestreuen. Mit Zitrone garnieren. Dazu: Baguette
4.
Extra-Tip:
5.
Alle Gerichte schmecken einzeln oder zusammen auf dem Buffet. Bis auf Canapés und Gambas können Sie alles schon morgens vorbereiten und kühl stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 20 kcal
  • 840 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved