close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gebackener Feta auf „Hab’s eilig“-Salat

Aus LECKER 4/2018
4.0687
(262) 4.1 Sterne von 5

Für dieses Gericht lassen wir glatt die Fleischbeilage stehen: cremig würziger Käse umhüllt von knuspriger Panade ist so grandios, dass wir einfach nicht widerstehen können.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Zwiebel  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 1 Bund   Rucola  
  • 1   Zitrone  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6 EL   Öl  
  • 2 EL   Kapern (Glas) 
  • 400 g   Feta  
  • 2   Eier  
  • 3 EL   Mehl  
  • ca. 60 g   Semmelbrösel  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, halbieren. Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Zitrone auspressen. Saft, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Öl darunterschlagen. Kapern, Zwiebel und Tomaten unterrühren.
2.
Feta in Scheiben schneiden. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mit Pfeffer würzen. Käse erst in Mehl, dann im Ei und zum Schluss in Semmelbröseln wenden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. ­Käse darin in 2 Portionen unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Rucola unter den Tomatensalat heben. Käse darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 660 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved