Gebackener Kürbis mit Mandel-Pistazien-Pesto

Gebackener Kürbis mit Mandel-Pistazien-Pesto  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hokkaido-Kürbis (ca. 1,2 kg) 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 100 ml  Olivenöl 
  • 30 geschälte Mandelkerne 
  • 30 Pistazienkerne 
  • 1 EL  geriebener Parmesankäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Balsam-Essig 
  • 8 Scheiben  Parmaschinken 
  • 8   mit Mandeln gefüllte große Oliven 
  •     Basilikum 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kürbis halbieren und in 8 Spalten schneiden. Kerne entfernen. Kürbisachtel auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen.
2.
Inzwischen Kräuter waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und , bis auf etwas Basilikum zum Garnieren, grob hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Kräuter, Zwiebel, Öl und Nüsse im Mixer pürieren.
3.
Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Kürbisspalten während der letzten 15 Minuten der Backzeit mit dem Pesto bestreichen. Kürbisspalten mit je 1 Scheibe Schinken und je 1 Olive anrichten.
4.
Mit restlichem Basilikum garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved