Gebratene Makrele mit Kohlsalat

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Spitzkohl  
  • 200 g   Möhren  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 3 EL   Salatcreme  
  • 3 EL   Vollmilch-Joghurt  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Wein-Essig  
  • 8 EL   Mehl  
  • 1/2 EL   gemahlener Koriander  
  • 1/2 EL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1 EL   Chiliflocken  
  • 8   Makrelenfilets (à ca. 100 g) 
  • 100 g   Butterschmalz  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Salat Kohl waschen, putzen, vierteln und in dünnen Streifen vom Strunk schneiden. Möhren schälen und mit einem Streifenschneider in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
2.
Kohl, Möhren, Zwiebel, Salatcreme und Joghurt vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, beiseitestellen.
3.
Mehl, Koriander, Kreuzkümmel und Chili mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch abspülen, trocken tupfen und in der Mehlmischung wenden. Butterschmalz portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen.
4.
Fischfilets darin portionsweise ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Salat und Fisch anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved