Gebratenes Gemüse zu Steakstreifen

Aus kochen & genießen 8/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Möhren  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   mittelgroße Zucchini  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 4 EL   Öl  
  • 1–2 EL   Sesamöl  
  • 3–4 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Limettensaft  
  • 2   Rindersteaks (à ca. 150 g; z.B. Rumpsteaks) 
  •     Salz und Pfeffer  
  • 2–3 Stiel(e)   Koriander oder glatte Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, Paprika putzen, beides waschen und in Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und je nach Größe evtl. halbieren.
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Möhren darin ca. 5 Mi nuten braten. Paprika, Zucchini und Zuckerschoten zufügen und ca. 5 Minuten weiterbraten. Mit Sesamöl, Soja soße und Limettensaft abschmecken.
3.
Lauwarm abkühlen lassen.
4.
Steaks trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 2–3 Minuten kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Ca. 5 Minuten ruhen lassen.
5.
Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Steaks in dünne Streifen schneiden und auf dem gebratenen Gemüse anrichten. Mit Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved