Geflügel-Bällchen mit Salbei

0
(0) 0 Sterne von 5
Geflügel-Bällchen mit Salbei Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 3   Schalotten 
  • 6 Scheiben  Toastbrot 
  • 3 Stiel(e)  Salbei 
  • 600 Geflügelhack 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Dijon-Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 4–5 EL  Öl 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 2 TL  Currypulver 
  • 4–5 EL  Vollmilch-Joghurt 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Toast in kaltem Wasser einweichen. Salbei waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und klein hacken. Hack, Schalotten, Salbei, ausgedrücktes Toast, Ei und Senf verkneten. Masse mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen
2.
Aus der Masse ca. 24 kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin portionsweise unter Wenden 8–10 Minuten braten. Frischkäse, Curry und Joghurt zu einer glatten Creme verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbällchen auf Holzspieße stecken und mit der Currycreme servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved